AmA - Ask me Anything

Ein von "Museum macht stark" gefördertes Projekt
von 10 bis 14 Jahren, in den Ferien

Mit dem Projekt AmA - Ask me Anything soll das Kunstmuseum Reutlingen dem Motto der Kunstvermittlung gemäß - "Kunst kann mehr" - lebendig erkundet und genutzt werden. AmA steht für Ask me Anything, also "Frag mich alles". Nach einem offenen Prinzip sollen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mit Blick auf die Kunstwerke alles fragen können, was sie interessiert - ganz unkonventionell, interaktiv und handlungsorientiert. Dabei werden sie ebenso viel von ihren Interessen einbringen können, wie sie mit den Antworten von ihrem Gegenüber, dem im Museum bewahrten Wissen, erfahren werden.
Ziel ist es, das Kunstmuseum in einem mitreißenden Projekt für die Altersgruppe der 10 bis 14-Jährigen zu öffnen und bei der Neugestaltung des vierten Stockwerks des Kunstmuseum Reutlingen / Spendhaus mitzuwirken.
Die Präsentationen finden statt am So, 20.09. und 22.11.2020, die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Partner des Projekts sind die Eduard-Spranger-Schule und die Jugendkunstschule der VHS Reutlingen.
Anmeldungen bitte direkt beim Kunstmuseum, Tel. 07121 303 2322
27.10 bis 29.10.2020, jeweils 11 bis 16 Uhr


3 Tage, 27.10.2020 - 29.10.2020
Dienstag, 27.10.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 28.10.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 29.10.2020, 11:00 - 16:00 Uhr,
3 Termin(e)
Dozententeam
Ju3102
kostenfrei


Weitere Veranstaltungen von Dozententeam

 neu 
Ein von "Museum macht stark" gefördertes Projekt
Ju3101
Di, Mi, Do 01.09.20
11:00 –16:00 Uhr
Reutlingen
 

juksrt - Jugendkunstschule

der Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-133
Fax: +49 7121 336-222
info@juksrt.de
Jugendkunstschule Reutlingen
Lage & Routenplaner